Voraussetzung

- Abgeschlossene Volksschule

Anforderungen

- handwerkliches Geschick

- Freude an der Arbeit mit Metall und Kunststoff

- technisches Verständnis

- räumliches Vorstellungsvermögen

- Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit

- robuste Gesundheit, Schwindelfreiheit, kein Rückenleiden

- Teamfähigkeit

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Praktische Ausbildung: in einem Spenglereibetrieb, ergänzt durch überbetriebliche Kurse

Theoretische Ausbildung: pro Lehrjahr 1 Tag pro Woche an der Berufsschule (Fächer: Berufskunde (Chemie, Physik, Wärmelehre, Werkstoffkunde, Fachkunde, Fachrechnen), Fachzeichnen, Sprache und Kommunikation, Gesellschaft (Recht, Politik, Wirtschaft, Kultur), Turnen und Sport

Berufsmaturitätsschule

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundausbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Abschluss

eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als "Spenglerin EFZ / Spengler EFZ"